Hot Destinations - шаблон joomla Mp3

Tour zu den Rentiernomaden

REISEROUTE „Tour zu den Rentiernomaden“ – 14 Tage

Tag 1  Ulan Bator

-          Ankunft am Chinggis Khan International Airport in Ulan Bator

-          Abholung beim Flughafen durch den Tourguide, Check-in und Frühstück im Hotel

-          Ausflug zum Gandan Kloster. Während dem Kommunismus wurden viele buddhistische Kloster in der Mongolei zerstört. Das Gandan Kloster ist eines der wenigen, welches übriggeblieben ist. 600 Mönche.

-          Besuch des Nationalhistorischen Museums und bedeutenden Sukhbaatarplatz

-          Traditionelle folkloristische Aufführung

-          Abendessen

-          Übernachtung im Hotel Bayangol

Tag 2  Ulan Bator – Amarbayasgalant Khiid

-          Frühstück und Check-out

-          Abfahrt in Ulan Bator in Richtung „Amarbayasgalant Khiid“ 270km südlich der Hauptstadt. Fahrt sowohl auf Asphaltstrassen als auch auf Naturstrassen. Geniessen Sie unberührte Landschaften und ein  Mittagessen in der Natur.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 3  Amarbayasgalant Khiid – Uran togoo

-          Von „Amarbayasgalant Khiid“ nach „Uran togoo“. Geniessen Sie die Freiheit auf zwei Rädern in der Weite der mongolischen Natur.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 4  Uran togoo – in die Nordmongolei

-          Von „Uran togoo“ in den Norden der Mongolei. Überquerung des Selege Flusses mit einer Fähre.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 5 / 6 Khuvsgul Nuur

-          Diese Tage bleiben wir rund um den Khuvsgul See und geniessen verschiedene Aktivitäten wie beispielsweise Pferdereiten, Kanufahren, wandern oder einen Besuch bei einer Rentierfamilie.

-          Übernachtungen im Jurtencamp

Tag 7  Moron

-          Besichtigungen und Mittagessen in der Stadt Moron

-          Weiter geht’s zu einem wunderschönen See. Abendessen und Lagerfeuer am Seeufer.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 8  Moron – Tsagaan Nuur

-          Von Zuun Nuur zum Tekhiin Tsagaan Nuur - einer der schönsten Plätze der Mongolei. Der Tekhiin Tsagaan See wurde durch einen ausgebrochenen Vulkan vor über 800 Jahren gebildet und ist auch bekannt als „Weisser See“.

-          Übernachtungen im Jurtencamp

Tag 9 / 10 Tsagaan Nuur - Tsenkher

-          Vom Tekhiin Tsagaan Nuur zu Tsenkheriin Khaluun Rashaan. Nach einer Fahrt entlang dem Chuluut und Tamir Fluss erreichen wir die Heisswasserquellen. Erholsames Bad in den Heisswasserquellen.

-          Besuch bei einer traditionellen Nomadenfamilie. Mongolisches Barbecue genannt „Shorlog“ und „Horhog“.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 11 Tsenkher - Orkhon

-          Wir erreichen ein Touristencamp am Ufer des Orkhon Flusses. Der Orkhon Fluss ist der längste Fluss der Mongolei.

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 12 Orkhon – Khugno Khaan

-          Unser heutiges Reiseziel ist Khugno Khaan. Khugno Khaan ist einer der sieben Königsberge der Mongolei. Dieser liegt in der Nähe der Sanddünen und einem See.

-          Besuch des Klosters Erdene Zuu

-          Übernachtung im Jurtencamp

Tag 13 Ulan Bator

-          Heute erreichen wir Ulan Bator.

-          Nach dem Check-in im Hotel haben wir Zeit um eine kleine Shoppingtour zu machen und noch letzte Souvernirs zu kaufen.

-          Abendessen und Übernachtung im Hotel

Tag 14 Rückreise

-          Frühstück und Check-out im Hotel

-          Transfer zum Flughafen 


Alle Reiserouten können auf Anfrage hin Ihren Wünschen angepasst werden. 

Die allgemeinen Bedingungen und weitere Informationen zu den Reisen finden Sie hier (Link zu FQA setzen). 

top